Europäische Liga?

Alles rund um den Ball.

Moderator: Moderatoren

Antworten

Wird es in den nächsten 10 Jahren zu einer europäischen Liga kommen?

yessir
2
15%
are u crazey, brother? NO WAI!
11
85%
 
Abstimmungen insgesamt: 13

ullwe
Südtribünensteher
Beiträge: 363
Registriert: 09.04.08 13:55:38

Europäische Liga?

Beitrag von ullwe » 02.09.11 15:22:01

Verlassen Real Madrid und der FC Barcelona in absehbarer Zeit die Primera Division? Davon geht jedenfalls der ehemalige Real-Sportdirektor Jorge Valdano aus. In einem Interview mit dem spanischen Radiosender "Cadena Ser" sagte der Argentinier: "Der Abstand zwischen Real, Barca und den anderen Klubs wird mit der Zeit immer größer werden, das Problem wird sich nicht verringern", und legte nach: "In Zukunft werden beide Klubs dazu gezwungen sein, woanders mit Vereinen zu konkurrieren, die sich mit der gleichen Geschwindigkeit entwickeln. Das wird zu einer europäischen Liga führen." Was glaubt Ihr: Ist das ein realistisches Szenario?

[spox, heute]

Vorstellbar wäre zb ein Aufstiegsmodell, was die nationalen Ligen erstmal als zweite Ligen abwertet und dann eine Liga statt einem Pokal als CL ausgespielt wird. Fraglich, was mit TV-Geldern passieren würde.

Was meint ihr?

Ich persönlich würde es rein von der Attraktivität betrachtet, ziemlich geil finden..

Chris
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 760
Registriert: 27.07.06 13:39:37

Beitrag von Chris » 02.09.11 16:28:56

selten sone crap idee gelesen

murlock
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 194
Registriert: 11.05.08 20:58:44
Kontaktdaten:

Beitrag von murlock » 02.09.11 17:52:04

wie soll sowas machbar sein? nehmen wir an, es sind dann 18teams vertreten. wer soll die ganzen reisekosten etc. tragen? wer wäre liga-boss usw. usw.

glaub das ist alles nicht machbar.

ullwe
Südtribünensteher
Beiträge: 363
Registriert: 09.04.08 13:55:38

Beitrag von ullwe » 02.09.11 18:40:24

Glaub kaum, dass das an den Reisekosten scheitern würde.. Was kostet heutzutage schon ein Flug. Natürlich wäre es für die Auswärtsfahrer wie Spieke ne Umstellung :D

Aber ich denke, dass es durchaus viel mehr TV-Gelder geben dürfte, wenn eine Liga aus Barca, Real, Valencia, Porto, BVB, Bayern, Schalke, Leverkusen, Arsenal, Chelsea, City, United, Tottenham, Liverpool, etc besteht und da jeden Spieltag eigentlich nur Superknüller sind.

mabe
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 640
Registriert: 14.03.09 18:13:22

Beitrag von mabe » 02.09.11 18:45:23

lol ullwe denkt arsenal wäre dabei :lol:

murlock
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 194
Registriert: 11.05.08 20:58:44
Kontaktdaten:

Beitrag von murlock » 02.09.11 19:35:20

äh, was bitte kostet nen flug? ne ganze mannschaft immer mit ihrem privat-jet hin und her fliegen zu lassen können sich glaub ich, nur die amis leisten. :D

zzAng
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 635
Registriert: 06.10.06 16:56:08
Wohnort: HD

Beitrag von zzAng » 02.09.11 20:06:03

Glaub auch kaum, dass es an den Reisekosten scheitern würde. Aber glaube nicht, dass es (kurz- bis mittelfristig) realistisch ist. Soll das ganze unter der Schirmherrschaft der UEFA laufen? Ligaverbände protesten, Zuweisung der Gelder muss geklärt werden, who's in, who's out? Muss ja eigentlich von nem übergeordneten Verband geregelt werden, es sei denn paar Vereine "kaufen sich rein" aber dann wäre es ja eine closed Liga etc pp... Und dann gäbe es Incentives doch nicht mitzumachen und dann die heimische Liga zu spielen.. Was ist mi CL, EL?

Außerdem erfüllt die Champions League ja schon diesen Zweck.
:D

LuKeee
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 168
Registriert: 29.07.08 11:22:36

Beitrag von LuKeee » 03.09.11 11:32:34

nein wirds nich geben, sry

Chris
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 760
Registriert: 27.07.06 13:39:37

Beitrag von Chris » 03.09.11 15:22:40

mabe hat geschrieben:lol ullwe denkt arsenal wäre dabei :lol:
Chris gefällt das

x3ro
Gelegenheitsstadiongänger
Beiträge: 99
Registriert: 31.05.09 12:18:46

Beitrag von x3ro » 08.09.11 12:43:05

kann mich mit dem gedanken nicht so anfreunden und glaube auch nicht daran.
abgesehen davon:

"Der Abstand zwischen Real, Barca und den anderen Klubs wird mit der Zeit immer größer werden, das Problem wird sich nicht verringern"

ich mein, dass die vereine wie real und barca das financial fairplay nicht ernst nehmen ok, aber wenn der abstand trotzdem noch größer wird, wäre das traurig.

ullwe
Südtribünensteher
Beiträge: 363
Registriert: 09.04.08 13:55:38

Beitrag von ullwe » 27.09.11 07:32:24


Bagstone
Operator
Beiträge: 1655
Registriert: 19.08.02 14:29:38
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Bagstone » 27.09.11 07:43:56

Jo ey, die Bayern sieht man echt nur noch mit einem Fernglas. Schrecklich. Außer Samstag abends, da zieht Gladbach immer für ein paar Stunden vorbei. Aber natürlich würden die auch niemals gegen Bayern gewinnen. Oh wait...

Genauso wie die spanische Liga im Moment auch wieder total dominiert wird. Das wird bei einem Blick auf die Tabelle deutlich:

Bild

Noch lustiger ist das in der italienischen Liga, wo im Moment alles drunter und drüber geht. Da die 3-4 Teilnehmer für eine europäische Liga zu finden, dürfte schwer sein.

Zum gleichen Zeitpunkt in der Vorsaison war Bayern übrigens 12. mit 13 Punkten Rückstand auf Mainz. Was im Moment abgeht ist oberlächerlich; Bayern hat eine Serie, so wie sie immer mal wieder vorkommt, aber dass selbst DPA so übertreibt, ist echt Roflcopter. Am besten finde ich jedoch den Bayern-Vorstand, der Heynckes einen Rentenvertrag anbieten will und sagt "mit dem Trainer können wir eine Ära prägen". Das wurde übrigens exakt so auch bereits in der "Ära" Klinsmann und van Gaal gesagt. Spätestens da sollten Alarmglocken schrillen.

(Gegenbeispiel: Nur weil wir grade mal eine Negativserie haben, sind wir noch lange kein Abstiegskandidat, auch wenn im Channel grade wieder mal heftig schwarzgemalt wird).

Bagstone
Operator
Beiträge: 1655
Registriert: 19.08.02 14:29:38
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Bagstone » 27.09.11 08:06:36

2 Anmerkungen zum Artikel:

Dem BVB als Beispiel für den "Cup der Verlierer" zu nehmen ist eine Frechheit und zeigt, dass der Autor nicht ein Spiel in der letzten Saison gesehen hat. Sowohl subjektiv (wir haben 6 Spiele Gas gegeben und sind nur durch Hoyzerei, Pech und schlechte Chancenverwertung ausgeschieden) als auch objektiv (noch nie ist jemand mit so viel Punkten ausgeschieden) haben wir alles gegeben, aber unsere Gruppe war halt eher CL-Niveau - auch das Stadion war ja gerappelt voll. Fail des Autors.

Und "Zwischen 1969 und 1985 gab es nur zwei Jahre, in denen Real und Barca gemeinsam auf den ersten beiden Rängen einliefen." Das ist mal so lächerlich - zwischen 67 und 84 wurde Real in 18 Jahren 9 mal Meister und 3 mal Vizemeister. Den FC Barcelona hier als Beispiel zu nehmen zeigt hingegen mal wieder, dass der Autor keine Ahnung von Geschichte hat. Anfang der 60er hatte Barca extreme Schuldenprobleme und hat aufgrund eines Sparkurses eine magere Zeit durchgemacht. Eigentlich wurde Barca erst 73 mit Johan Cruyff so richtig konkurrenzfähig ("totaler Fußball"), aber trotzdem gewann man bis zu den 90ern nur 2 Meistertitel (74 und 85) zusätzlich zu den 7, die man vorher hatte. Dass also Barca und Real in diesen Jahren nur 2 mal die Top 2 waren, liegt daran, dass Barca einfach zu dem Zeitpunkt noch nicht die Nummer war die sie heute sind und zu der sie gerne gemacht werden. Das ist so als würde man die Bayern vor 1965 anschauen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste