Tippe die Abschlusstabelle 2010/2011

Comunio, FIFA, PES, Minigolf... hier ist Platz dafür.

Moderatoren: Chris, zzAng, x3ro, mabe, Moderatoren

J4m3sB0nd
Operator
Beiträge: 489
Registriert: 11.05.03 15:12:50

Tippe die Abschlusstabelle 2010/2011

Beitrag von J4m3sB0nd » 04.08.10 17:51:12

Es wird wieder Zeit für unser jährliches Tippspiel. Versucht so realistisch wie möglich zu tippen. Wünsche könnt ihr zu Weihnachten äußern, mit Wunschtabellen geht man im Tippspiel nämlich unter.
Ihr könnt den Tipp übrigens bis zum Bundesligastart editieren, danach wird er von einem Admin gelockt.

Spielregeln: Tippt eure Abschlusstabelle von 1 - 18. Und dieses mal sollte JEDER ein paar Kommentare/Begründungen hinter die einzelnen Teams schreiben. Damit wird es wesentlich lustiger.
Auswertung: Durchschnittswert der vertippten Plätze je Team. (Summe der Abweichungen / 18 )

Der Titelverteidiger ist übrigens mabe. Die Fußballexperten Spencer und Lee landeten auf dem vorletzten Platz zusammen mit Lawyer, knapp vor der Channelfrau Jasmin.

^devil^
Modefan
Beiträge: 3
Registriert: 29.07.10 15:40:02

Beitrag von ^devil^ » 07.08.10 17:48:42

01. Bayern - Mal wieder! Die Bayern schaffens nur, weil es alle anderen nicht auf die Reihe kriegen!
02. Schalke - Mittlerweile ja schon der ewige Zweite. Aufgrund von Dreifach-Belastung reichts dieses Mal wieder nicht.
03. Leverkusen - Starke Saison der Heynckes-Truppe. Auch wenn der überraschende Sprung nach ganz oben wieder ausbleibt. Geben auch international eine gute Figur ab.
04. Hamburg - Der HSV profitiert davon, dass um ihn herum alle anderen dauernd in Europa unterwegs sind. Für mehr als Platz 4 reicht es aber trotzdem nicht.
05. Bremen - Lange ein Geheimfavorit auf den Titel, zum Schluss retten sie sich mit Mühe und Not in die Eruopa League.
06. Dortmund - Trotz Europa League (oder grade deswegen?!) ein beachtlicher 6. Platz für die Schwarz-Gelben, die sich abermals für das internationale Geschäft qualifizieren, da Bayern und Werder mal wieder das Pokalfinale austragen!
07. Stuttgart - Für die jungen Schwaben reicht es diesmal leider nicht. Hier muss dem Auftritt in Europa Tribut gezollt werden.
08. Wolfsburg - Noch fruchtet die Arbeit von McClaren noch nicht so, wie sie sich das vorgestellt haben. Geheimtipp: Dzeko und Misimovic gehen noch, und Wolfsburg wird grade mal 11.
09. Hoffenheim - Ein Herbstmeistertitel macht aus einem Verein noch lange keine Spitzenmannschaft. Weiterhin nur Mittelmaß, da die Truppe einfach zu unkonstant spielt.
10. Frankfurt - Nach Platz 10 in der Vorsaison und sinnvollen Verstärkungen wird am Main sogar von Europa geträumt. Aber daraus wird nichts. Die Eintracht ist und bleibt Mittelmaß. Nicht mehr und nicht weniger.
11. Mainz - Tuchel tritt endgültig aus Kloppos großem Schatten und hält erneut die Klasse. Ein absoluter Achtungserfolg!
12. Gladbach - Auch die Fohlen fühlen sich zu höherem berufen. Aber bei den ganzen Höhen und Tiefen springt wieder nur Platz 12 heraus.
13. Hannover - Kein Quantensprung unter Mirko dem Schalenlosen, aber zumindest muss nicht bis zum letzten Spiel um den Klassenerhalt gezittert werden.
14. Kaiserslautern - Jubel auf dem Betzenberg. Marco Kurz führt die roten Teufel bereits zwei Wochen vor Ende zum Klassenerhalt.
15. Köln - Ein früher Trainerwechsel zeigt leider nicht die erhoffte Wirkung. Zittern bis zum Schluss am Dom. Am Ende reicht es mit Ach und Krach zu Platz 15.
16. St.Pauli - So ganz reicht es dann doch nicht für Liga 1. Ohne die Euphorie der Auftsiegssaison rettet sich Pauli mit Müh und Not in die Relegation gegen Augsburg.
17. Nürnberg - Auch im Frankenland hofft man, dass nach zwei Relegationen nun endlich Konstanz einkehrt. Aber weit gefehlt. In diesem Jahr gibts nichtmal die Relegation für die Clubberer.
18. Freiburg - Das verflixte zweite Bundesliga-Jahr wird auch dem SCF zum Verhängnis. Hoffnungslos überforderte Breisgauer steigen sang- und klanglos ab.

EroE
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 156
Registriert: 29.08.07 23:21:42
Wohnort: Kaff bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von EroE » 07.08.10 19:14:04

:arrow: 01 FC Bayern München - wenn sie nicht einbrechen wegen der kurzen pause der nationalspieler leider unschlagbar :(

:arrow: 02 SV Werder Bremen - özil und mertes abschiedsgeschenk und gut für die 5jahreswertung

:arrow: 03 Bayer 04 Leverkusen - ballack stabilisiert die defensive und helmes/kiesling knipsen

:arrow: 04 BV Borussia Dortmund 1909 - DFB Pokal Finale + EL Gruppenphase überstanden - krönender abschluss platz 4

:arrow: 05 Verein ausm Schwabenland - kein kommentar

:arrow: 06 Anti GE - kein kommentar

:arrow: 07 Hamburger SV - veh fliegt in der vorrunde nachdem sie auf platz 14 landen und danach geht nix mehr - sry lee

:arrow: 08 Vfl Wolfsburg - dzeko hat kein bock mehr misimovic auch nicht -> wird nix

:arrow: 09 Eintracht Frankfurt - mehr is einfach nicht drin herr skibbe

:arrow: 10 Mainz 05 - heimstärke vs. auswärtsschwäche

:arrow: 11 1. FC Kaiserslautern - bester aufsteiger -> der betze bebt

:arrow: 12 FC St. Pauli - überraschungsteam nach dem aufstieg

:arrow: 13 SC Freiburg - diesmal bisschen früher der klassenerhalt

:arrow: 14 Hoppenheim - weg mit der scheiße - reicht leider noch nicht :(

:arrow: 15 1. FC Köln - poldi schwach = fc schwach

:arrow: 16 Borussia Mönchengladbach - klären über die relegation gegen hertha lol :D

:arrow: 17 1. FC Nürnberg - und tschüss

:arrow: 18 Hanover 96 - 50 + 1 bleibt !!!!!!!!!!!!
Ballspielverein Borussia aus Dortmund, wir folgen dir egal wohin es geht...auch in ganz schweren Zeiten werden wir dich stets begleiten...Borussia wir sind immer für dich da...!!!

DenUs
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 175
Registriert: 10.04.08 15:52:24

Beitrag von DenUs » 08.08.10 16:10:12

1. Borussia Dortmund - Europapokal Viertelfinale, DFB Pokal Sieger und Meister.. Alles andere wäre ne entäuschung. Nein im ernst, ich denke wir werden diese Saison unsere Chancen nutzen und nicht nur 1 Tor aus 6 Chancen machen.

2. Bayern München - Bayern gewinnt die Chamionsleague und wird deswegen im Schlussspurt öfters patzen. Van Gaal:"Wer zweimal gegen den Meister BVB gewinnt ist gefühlter Meister" Naja..

3. GE - Vielleicht mal ein Erfolg NICHT 2. zu werden.. Raul overrated, Metztelder fail..

4. HSV - DFB Pokal 1. Runde raus. Nix mit Europa. Bleibt nur noch die Bundesliga.

5. Leverkusen - offensiv - defensiv

6. Kaiserslautern - Überraschung der Saison. Haben auch ein relativ gutes Team und vorallem Micanski trifft wie er will.

7. Stuttgart - Naja man hat ja gegen Molde gesehn, wie stark sie sind. Ich denke nicht, dass es an den "fehlenden" Spielern lag.

8. Eintrach - Die Griechen werdens richten. Außerdem kommen sie ins DFB Pokal Halbfinale.

9. Werder - Naja.. dieser Astronautovic wirds eher nicht richten, Frings ist zu alt und ja mehr kann man auch nicht sagen.

10. Wolfsburg - Dzeko wird bis zur Winterpause alles wegballern, aber wechselt dann. Wolfsburg bricht ein.

11. Köln - Köln hat eigentlich ne gute Truppe, aber letzendlich spielen sie wieder ihr Angsthasen Fußball und spielen zu oft Unentschieden.

12. Hannover - Stoppelkamp allein kanns nicht richten :D

13. St. Elton - Ich weiß nicht.. Eigentlich wollte ich sie auf 9-10 setzen, aber irgendwie wäre es dann schon eine sehr groß Überraschung.

14. Nürnberg - Kennen schon den Absteigskampf und werden es deswegen leichter haben.

15. Mainz - Leider zu schlecht. :D

16. Gladbach - Gewinnen die Rele.

17. Freiburg - Cisse schieß zwar 14 Tore, aber hinten lassen sie einfach zu viel durch - Schießbude der Liga.

18. TSG - Endlich weg.

xfreeder
Gelegenheitsstadiongänger
Beiträge: 60
Registriert: 23.07.07 18:29:54
Wohnort: Köln

Beitrag von xfreeder » 10.08.10 01:15:20

:arrow: 01. Bayern - Dieses Jahr wird die Meisterschale recht eindeutig und früh in München landen. Krasses eingespieltes Team + Kroos.

:arrow: 02. Bremen - Sehe Bremen ziemlich weit vorn diese Saison. Hoffentlich macht Arnautovic nicht den Carlos Alberto.

:arrow: 03. Leverkusen - Gut verstärkt und allgemein voll den krassen Kader. Einfach mal ne gute Rückrunde und ab in die CL.

:arrow: 04. Dortmund - Lewandowski und Kagawa werden einschlagen wie einst Barrios und Valdez hat sein Jahr woanders. Dazu krasse Performance in der Europaleague und DFB-Pokalsieg, y0!

:arrow: 05. Wolfsburg - Meineserachtens gut verstärkt. Wenn das mit der Defensive diese Saison klappt seh ich die weit vorne.

:arrow: 06. Schalke - Loliger Ausverkauf von Stammkräften und dafür Albert Streit in der Hinterhand. Trotzdem zaubert Magath mit dem Spielermaterial wieder nen 6. Platz hin und keiner weiß warum.

:arrow: 07. Hamburg - So ein lol dieser Verein. Veh wird so episch failen, dass Lee ab der Saison 11/12 Bremenfan wird.

:arrow: 08. Stuttgart - Halte von dem Kader ja mal garnichts ausser Molinaro und Cacau alles Lolinger. Aber Kojak wirds schon richten.

:arrow: 09. St.Pauli Die Paulianer werden ausrasten wie einst noch nie und herzerfrischenden Suizidoffensivfußball spielen der gegen die ganzen grauen Mäuse unten einigermassen funktioniert gegen die Vereine aus der oberen Tabellenhälfte leider nicht.

:arrow: 10. Mainz - Siehe Pauli.

:arrow: 11. Gladbach - Klug verstärkt. Da ist einiges möglich.

:arrow: 12. Frankfurt - Scheisse wie immer.

:arrow: 13. Kaiserslautern - Früher Klassenerhalt. Der 1. FCK auf dem Weg sich wieder in der 1. zu etablieren.

:arrow: 14. Hoffenheim - Wieder eine unglaubliche Graupensaison in der der größte Trainermongo aller Zeiten Homorangnick früh den Posten abgeben muss.
But no result.

:arrow: 15. Köln - Soldo darf noch circa 5-6 Spiele rumstümpern und wird dann von Hans Meyer oder so ersetzt. Der bringt Köln den Nichtabstieg den im letzten Heimspiel dann insgesamt 15 Fans bejubeln. Der Rest feiert bei der Fortuna den 1. Platz in der NRW-Liga.

:arrow: 16. Hannover - Nach dem zweiten verlorenem Spiel haben alle wieder das Enke-Trauma (so ein lol) und failen als ob es kein morgen gäbe.
Hoffentlich setzen sich diesmal Augsburg oder Fürth im Relegationsspiel durch und wir sind diese Kackmannschaft und Martin Kind endlich los.

:arrow: 17. Nürnberg - Ohne ausgeliehene "Bayernstars" (rofl) wird das erst recht nichts. Ab gehts in den Fahrstuhl.

:arrow: 18. Freiburg - Keine Ahnung warum dieser Bauernverein aus dem Breisgau den Aufstiegsplatz nicht einfach abgibt. 3 Millionen Etat und ein Jugendinternat reichen einfach nicht für die Bundesliga und keiner will Freiburg spielen sehen.
Dazu noch ein Lolvideo wie so der Durchschnittsfreiburger der nicht aus dem grünen Homofürstenmilieu stammt so denkt: http://www.youtube.com/watch?v=i0fOzTGemCI

Ich habe fertig.
hi@

Leguanson
Operator
Beiträge: 1225
Registriert: 18.08.03 17:04:57
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Leguanson » 10.08.10 18:00:33

1. Bayer Leverkusen So ein lol, dieser Leverkusen. Aber warum eigentlich nicht? Helmes, Rolfes und Renato Augusto sind wieder da, Ballack der Rückkehrer zieht die Fäden (seiner verheilten Wunden), und die eingespielte Mannschaft hat keine Leistungsträger abgegeben. Osram bringt die Augen der Rheinländer zum Leuchten.

2. Bayern München Same procedure as every year: Die Bayern sind nach menschlichem Ermessen Meisterschaftsfav No.1, aber die Münchner auf eins zu tippen bringt bekanntlich Unglück. Man kann nur hoffen, dass Frank R. sich an die Töchter von van Gaal ranmacht oder dass sich der FC Hollywood auf ähnliche Weise selbst ein Bein stellt. #scheissbayern (Twitter) wird sein möglichstes dazu beitragen.

3. Hamburger SV Zwei Mal EL-Halbfinale in Folge haben mich eines gelehrt: Eine Saison kann sehr viele Pflichtspiele haben, vor allem nach hinten raus. Dieses Problem/diese Ausrede fällt weg. Der Kader ist breit aufgestellt und hat Qualität. Wenn Sons Fuß wiederhergestellt ist, netzt er wie ein junger Gott. Wahlweise Ruud oder Mladen. Westermann/Mathijsen wird eins der besten IV-Gespanne der Liga. I believe in CL!

4. VfL Wolfsburg Nach der Flopsaison sind die Wölfe wieder hungrig. Mit Friedrich, Kjaer, Cicero und Mandzukic hat man die Qualitätsdichte im Kader erhöht, die Stars wurden (bisher?) gehalten. Der während seiner Nationalmannschaftszeit viel verspottete McClaren ist ein guter Vereinstrainer. EL wirds werden, wenns gut läuft auch CL.

5. Werder Bremen Schaaf und Allofs gehen weiter gechillt ihrer Arbeit nach und werden auch in dieser Saison mühelos im oberen Drittel der Tabelle mitmischen. Für ein weiteres Jahr CL reichts aber nicht.

6. Schalke 04 Wenn auf dem Transfermarkt nicht noch 2-3 richtige Leistungsträger von internationalem Format geholt werden, ist die Mannschaft für die Belastung CL/BL nicht geeignet. Dazu kommt der hohe Erwartungsdruck. Dauerstunk zwischen Magath und der Vereinsführung und schlechte Presse wegen unattraktiver Spielweise drücken auf die Stimmung. Am Ende wirds ein oberer Mittelfeldrang.

7. Borussia Dortmund Der BVB ist wieder da - im Konzert der Großen der Bundesliga und international in der EL. Ob die Mannschaft soweit ist, die Doppelbelastung zu stemmen, wird sich zeigen. An Klopp wirds nicht scheitern. Dann schon eher daran, dass der Kader qualitativ immernoch auf Kante genäht ist. Verletzungen von Schlüsselspielern können nur schwer kompensiert werden.

8. VfB Stuttgart Die Schwaben laufen ihren Ansprüchen hinterher, in der Liga läufts durchwachsen, die Mehrbelastung durch EL tut ihr übriges.

9. Eintracht Frankfurt Die Eintracht überzeugt als letztes Team der oberen Tabellenhälfte mit einer soliden Saison und damit einen Platz besser als dieses Jahr. So Leute wie Meier, Ochs und Co werden immer ein bisschen belächelt, sind aber alle gestandene Bundesligaspieler. Caio spielt seine bislang beste Saison.

10. 1899 Hoffenheim Der Mannschaft fehlen neue Impulse und Rangnick fehlt der letzte Kick Motivation. Ich könnte mir vorstellen, dass Club und Trainer schon früh in der Saison getrennte Wege gehen und Hopp in der Winterpause personell nochmal nachlegt. Am Ende wirds trotzdem nur Mittelfeld.

11. 1. FSV Mainz 05 Meistert Tuchel das verflixte zweite Jahr? Ich tippe mal ja, auch wenn ich mir nicht sicher bin. Die Transfers sehen ganz gut aus.

12. 1. FC Nürnberg Die Franken haben das Potenzial, die Überrasschungsmannschaft der Saison zu stellen.Mit Gündogan, Ekici, Hegeler, Maroh und Co haben sie sehr interessante junge Spieler. Es kann aber auch sein, dass der Club wieder dick abstinkt. Ich parke sie mal im hinteren Mittelfeld.

13. 1. FC Köln Der Karnevalsclub wie man ihn aus der letzten Saison kennt: Manchmal toll, meistens lol. Besserung ist nicht in Sicht. Podolski taucht wieder unter.

14. Gladbach Tote Hose bei den Fohlen. Gewisse individuelle Klasse verhilft dem Weltklasseverein von eins zu dem ein oder anderen hellen Moment, aber insgesamt stinken sie ab.

15. 1. FC Kaiserslautern Der deutlich bessere der zwei Aufsteiger überzeugt durch homogene Leistungen. Kuntz ist Fachmann für funktionierende Low-Budget-Mannschaften. Die klassische Heimstärke gibt am Ende den Ausschlag für den Klassenerhalt.

16. Hannover 96 Von nichts kommt nichts. Hannover war nicht wegen des Enkeschocks so schlecht, sondern weil die Mannschaft scheisse ist. In der Relegation gelingt dann die Rettung.

17. FC St. Pauli Zu Beginn wird es sicher die ein- oder andere Party am Millerntor geben, aber letztendlich ist der Kader einfach zu schlecht für die Bundesliga. Brauchen auch nicht wiederkommen, zweite Liga ist sowieso viel kultiger und es kommen weniger Modefans!

18. SC Freiburg Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie Freiburg den Klassenerhalt letzte Saison überhaupt geschafft hat. Aber irgendwie haben sie in den letzten vier Saisonspielen noch 10 Punkte geholt. Das gelingt dieses Mal nicht. Freiburg wird schon vor dem 34. Spieltag abgestiegen sein. Schade, aber isso.
Eurosport: Gibt es etwas, was Ihnen nicht gefällt am heutigen Fußball?
Ronaldinho: Ich mag alles am Fußball, alles. Was mir nicht gefällt, ist, nicht spielen zu können. Es wäre perfekt, wenn ich immer spielen könnte.

x3ro
Gelegenheitsstadiongänger
Beiträge: 99
Registriert: 31.05.09 12:18:46

Beitrag von x3ro » 10.08.10 20:50:47

So! Zweiter Versuch von mir. Die Tabelle ist entstanden mit einer Menge Bauchgefühl und den Resultaten der letzten Saison. Plätze Zwei bis Acht war für mich besonders schwierig, da dort alle Mannschaften meiner Meinung nach mehr oder weniger auf recht ähnlichem Niveau spielen.


01. Bayern München
Der ewige dauer Favorit auf den Deutsch Titel geht diese Saison ohne Nennenswerte Kaderänderungen an. Warum auch? Haben sie doch mit dem Spielermaterial in der letzten Saison (zum ersten mal muss ich sagen, nicht ganz unverdient) zwei Titel geholt und waren sogar dicht dran am Triple. Einzig die LoLAbwehr mit Van Buyten könnte für Lacher sorgen aber ansonsten werden sie schon vor dem letzten Spieltag sicher Deutscher Meister sein.

02. Hamburger SV
Zum einen weil ichs einfach nicht besser weiß und irgend ein Team Zweiter sein muss hab ich hier den HSV zum anderen braucht die buli immer nen Überraschungsteam und dem VEH würd ichs auch gönnen.

03. Bayer Leverkusen
Bester sturm der Liga mit Derdiyok&Helmes und Ballack vernascht nicht nur Lells frau sondern räumt auch im Mittelfeld wie in alten Zeiten auf.

04. Borussia Dortmund
Kurz: ein platz besser als letzte saison. Vieles könnte von Kehl bzw. seinem Vertreter Bender abhängen.. Sahin gewohnt stark und Großkreutz konserviert die Form aus dem spiel DE vs Malta :D

05. VfL Wolfsburg
Eine stabilere Abwehr als letzte Saison, ein solides MF und dzeko reichen für den fünften Platz

06. Werder Bremen
Sollte Till Eulenklon aka özil noch zu Chelsea/Barca/Real wechseln wäre ein 6. Platz noch ein gutes resultat für die Bremer. Denn wer übernimmt dann den kreativen part? Aaron Hunt? Ich glaube nicht, Timm.

07. VfB Stuttgart
Der Vfb schafft immerhin den 7. Platz. Immerhin deshalb weil sie das Ass Khedira verkauft haben und im Gegenzug sie sich keine große, bekannte Verstärkung geholt haben und stattdessen auf den superklasse Teamgeist setzen. Die Ansätze gegen Molde waren zwar zum gruseln aber auch nicht in Stammformation.

08. Schalke 04
Ok hier geb ich zu ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Aber nehmen wir einfach mal an, dass alles schiefgeht, was schiefgehen kann. Raul verletzt sich früh, die Abwehr ist ein witz nach den Abgängen von Westermann, Rafinha und Bordon und das Mittelfeld ohne Wunschspieler Misimovic auch zu schlecht.

09. 1899 Hoffenheim
Hoffenheim fängt sich so einigermaßen und erreichen einen ordentlichen 9. Platz. Zu mehr ist der Kader nicht im stande und Hopp muss nächste Saison ungewollt tief in die Tasche greifen wenn er wieder oben angreifen will.

10. Eintracht Frankfurt
Die Truppe rund um Maik Franz ist zu schlecht für ein Tabellenplatz in der oberen Region aber auch zu gut um im Abstiegskampf mitmischen zu müssen.

11. Gladbach
Schneiden Punktgleich mit der Eintracht ab, aufgrund dem schlechteren Torverhältnis allerdings "nur" 11. Die Abwehr um Afro-Frisur-Mann Dante spielt souverän und der Sturm ist auch für das ein oder andere Tor gut, lediglich das MF ist ausbaufähig.

12. 1. FSV Mainz 05
Trotz Trainerfuchs Tuchel teilweise torlose (spiel)tage

13. 1. FC Köln
"was in den Zeitungen stimmt war einfach falsch", so würde es poldi vllt ausdrücken, aber der FC ist lediglich auf dem 13. platz am ende zu finden.

14. 1. FC Nürnberg
öhhh Nürnberg öhhhh ja.. Gündogan entwickelt sich als einziger dieser Mannschaft weiter, das reicht aber nicht wirklich...

15. SC Freiburg
Ich weiß garnicht warum der SC von vielen so negativ betrachtet wird... wegen den 12 Spielen ohne Sieg letzte Saison? :D Nein im ernst, sie waren letzte saison das einzige Abstiegsgefährdete Team, das ihren Trainer nicht entlassen hat. Das zollt respekt und einen 15. Platz

16. Hannover 96
Wiedermal keine schöne Saison von h96. Abgesehen von einem solo von Jan Schlaudraff, bei dem er 4 Schalker spieler vernascht und anschließend ein Traumtor schießt (einige parallelen zum Bayern-Spiel in der Saison 06-07) landet man unspektakulär auf einem rele platz.

17. 1. FC Kaiserslautern
Nennt mich Fußballbanause, aber ich habe die 2. Liga diesmal absolut 0 verfolgt. Demzufolge ist für den Schwabe was er nicht kennt auf dem 1. und 2. Abstiegsplatz :)
18. FC St. Pauli
s.o.
Zuletzt geändert von x3ro am 13.08.10 13:58:23, insgesamt 4-mal geändert.

LuKeee
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 168
Registriert: 29.07.08 11:22:36

Beitrag von LuKeee » 11.08.10 13:38:08

1. FC Bayern München Nach traditionellen Anfangsschwierigkeiten bis in den Oktober hinein und großem mimimi wegen Nationalmannschaften werden die Bayern ähnlich wie in der letzten Saison die Meisterschaft holen. Toni Kroos wird der neue Superstar.

2. Bayer 04 Leverkusen saustarke Leverkusener werden zwar am Ende wieder als Vizekusen verspottet, aber man spielt den attraktivsten Fußball der Liga und holt sich den Titel der Europa League. Mit Leuten wie Ballack, Renato Augusto und dem neuen Torschützenkönig Helmes auch kein Wunder

3. VfL Wolfsburg Leistungsträger konnten gehalten werden. Starke Neuzugänge mit Friedrich, Kjaer und Cicero... (und Diego?) schlagen heftig ein und erinnern an die Saison vor 2 Jahren. CL-Teilnahme loaded.

4. FC Schalke 04 Raul-Transfer geschafft und er wird auch seine 5-6 Tore machen (lol). In der Cl verabschiedet man sich früh, gut für die Liga. Keine Doppelbelastung und Magath regelts schon irgendwie.

5. Hamburger SV Nach der lolingersaison letztes Jahr merkt man den Hanseaten die nicht vorhandene Doppelbelastung deutlich an. Westermann spielt ne Spitzensaison und im chan hab ich gelesen, dass irgendein Koreaner ganz gut is. also easy EL

6. Werder Bremen Schaaf und Allofs gehn in die gefühlte 37. Saison. Özil kann nicht annähernd an die WM-Form anknüpfen. Mit einigen 6:0-Siegen hat man ab und zu wieder die mittlerweile gewohnten Glanzmomente. Trotzdem zu unkonstant.

7.VfB Stuttgart Obwohl man nicht erneut so eine Fail-Hinrunde wie letzte Saison kompensieren muss, wird die Saison der Schwaben mal wieder nix halbes un nix ganzes. EL-Belastung kommt dazu.

8. Borussia Dortmund Tja... Scheiss Saison. Jeder wartet auf den nächsten Schritt nach dem klasse letzten Jahr. Aber dem Kader fehlt es einfach an Qualität in der Breite und einige Verletzungen versauen die komplette Saison

9. 1899 Hoffenheim Mittelmaß wie letztes Jahr. Dieses Jahr is aber Schluss für Rangnick und der erneute Misserfolg wird Hopp dazu bringen für die darauffolgende Saison nochmal den Igel aus der Tasche zu holen.

10. Eintracht Frankfurt Eintracht wie einst jedes Jahr. Relativ lang hofft man sogar noch aufs internationale Geschäft. Im Endeffekt sind Leute wie Meier und co. aber doch nur Durchschnitt.

11. 1. FSV Mainz 05 Verflixtes zweites Jahr? nope. Mainz tuchelt sich sehr souverän durch die Saison

12. 1. FC Köln Podolski fasst mehr Fuß als vorige Saison. In Abstiegsgefahr gerät man selten, trotzdem eher geht so.

13. Borussia Mönchengladbach Unkonstant wie eh und je. Die Fohlen werden sich lange mit dem Abstiegsgespenst rumschlagen müssen ehe man sich am 33. Spieltag mit einem 1-0 in Hamburg rettet und dem HSV die CL versaut. lol

14. 1. FC Kaiserslautern Die roten Teufel sind wieder da wo sie hingehören. Liga 1 ist die Bühne auf die sie gehören. Der Klassenerhalt wird geschafft und das Projekt Meisterschaft 2028 wird in Angriff genommen.

15. FC St. Pauli Der Kultclub hat spielerisch nichts in der höchsten Spielklasse zu suchen. Trotzdem murksen sie sich irgendwie zum Klassenverbleib. Vielleicht wirds ja ganz lustig

16. 1. FC Nürnberg Langweilig. Verlieren in der Relegation auch noch gegen die Hertha.

17. Hannover 96 Der Enke-Tod ist einfach nicht zu verkraften. Abstieg souverän gesichert und Slomka in der Winterpause heimgeschickt.

18. SC Freiburg Die sind immernoch in der 1. Liga? Dieses Jahr gehen sie auf Abschiedstour

jasmin84
Fangesangmitgröhler
Beiträge: 230
Registriert: 08.05.08 20:18:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von jasmin84 » 11.08.10 23:24:13

so dann werde ich auch mal meinen Tipp abgeben, schlechter als letzte Saison kann es für mich ja nicht werden.......oder doch, naja da ich bis 03.09. erstmal im Urlaub bin, werden die Lynchattacken vielleicht nicht mehr ganz so schlimm ausfallen ;-)

1. Schalke 04- Raul zaubert sie irgendwie zum Titel
2. Bremen- Tolle Saison, aber es reicht wieder nicht
3. Bayern- Geld holt nicht jeden Titel
4. Leverkusen- Trotz Pillen steigt die Kurve nicht höher
5. HSV- marschieren ausgeruht durch die Liga
6. Dortmund- tut mir leid Jungs, mehr ist für euch nicht drin
7. Wolfsburg- hier läuft nicht mehr viel zusammen
8. Stuttgart- verschlafen wie immer alles
9. Hoffenheim- Mittelmaß halt
10.Mainz- schunkeln weiter durch Liga 1
11.Frankfurt- ohne Kommentar
12.St.Pauli- boxen sich als bester Aufsteiger durch
13.Gladbach- kämpfen bis zum Schluß um den Abstieg
14.Köln- die auch
15.Freiburg- haben wie immer großen Dusel
16.Kaiserslautern- Kurzer Aufenthalt
17.Nürnberg- Irgendwann verspielt jeder sein Glück
18.Hannover- Es geht abwärts

Chris
Dauerkartenbesitzer
Beiträge: 760
Registriert: 27.07.06 13:39:37

Beitrag von Chris » 12.08.10 17:13:01

:arrow: 1. FC Bayern München - Die Bayern werdens selbstverständlich wieder machen. Die Individuelle Klasse ergibt auch in engen Spielen den Ausschlag

:arrow: 2. Borussia Dortmund - Die neuen "Jungen Wilden", zum Titel wie damals beim VfB reicht es aber leider nicht. Trotzdem sehr ansprechende Saison durch langes Verweilen in Europa- und DFB-Pokal

:arrow: 3. SV Werder Bremen - Werder schafft es doch jedes Jahr wieder sich für die Champions League zu qualifizieren. Ein überragender Pizarro lässt die schwache Defensive erneut vergessen

:arrow: 4. Bayer Leverkusen - Hinrunde hui, Rückrunde pfui. Leverkusen verspielt in den ersten Rundenpartien die Chance um die Deutsche Meisterschaft und muss sich abermals mit der Europa League zufriedengeben

:arrow: 5. VfB Stuttgart - Ich weiß nicht wieso, aber ich glaube der VfB wird sowohl Wolfsburg als auch andere, vermeintlich besser besetzte, Teams hinter sich lassen. Kuzmanovic und Molinaro spielen eine klasse Saison!

:arrow: 6. Hamburger SV - Son lol aber auch, dass sich ihr "Supertalent" in der Vorbereitung was gebrochen hat; sonst wäre bestimmt mehr dringewesen - NICHT...

:arrow: 7. Blau-Weiß Recklinghausen-Süd - Einen Rentner-Star und viele junge NoNames zu verpflichten, gleicht meiner Meinung nach keine Abgänge von Kuranyi, Rafinha und Westermann aus. Eine für alle Welt überraschend enttäuschende Saison wäre für mich nur folgerichtig. Außerdem finanzieller Super-GAU loading ohne Europapokal muhaha

:arrow: 8. VfL Wolfsburg - Ja, super verstärkt hört man von überall her. Diese Truppe muss sich erstmal finden, dazu kommen mögliche Abgänge von Misi und Dzeko in der Winterpause. Mehr als der 8. ist nicht drin.

:arrow: 9. SG Eintracht Frankfurt - Die Eintracht schnuppert seit einiger Zeit an den internationalen Plätzen, hat aber leider das Pech finanziell nun doch nicht mithalten zu können und muss auf den Zielgeraden heftig federn lassen. Nichtsdestotrotz eine sehr gute Saison; herausragen werden einmal mehr Alexander Meier und Patrick Ochs.

:arrow: 10. VfL Borussia Mönchengladbach - Solid Season der Elf vom Niederrhein, die nichts mit dem Abstieg am Hut haben werden. Zur Eintracht klafft allerdings eine etwas größere Lücke.

:arrow: 11. 1. FC Kaiserslautern - Das berühmte erste Jahr. Sensationelle Saison des FCK, der gegen Mitte der Saison sogar an den internationalen Fleischtöpfen schnuppert, aber letzlich noch stärker als die Eintracht nachlässt. Von vorne weg nix mit dem Abstieg zu tun!

:arrow: 12. TSG Hoffenheim - Allein die individuelle Klasse von Salihovic und co verhindern schlimmeres. Die TSG ist einfach kein Team und hat sich in der Sommerpause kaum bis garnicht verstärkt. Über kurz oder lang werden sie auf diesem Wege dahin zurück kehren wo sie vor einigen Jahren herkamen: Aus dem Nichts

:arrow: 13. 1. FSV Mainz 05 - können sich in der Bundesliga etablieren, haben sich verhältnismäßig gut verstärkt, und sorgen für die ein oder andere Überraschung

:arrow: 14. FC Sankt Pauli - Späte Sicherung des Klassenerhalts, zweitbester Aufsteiger. Unterm Strich eine zufriedenstellende Saison. Sie glänzen durch zwei Derbysiege gegen den HSV

:arrow: 15. 1. FC Nürnberg - Im Abstiegsfinale retten sich die Franken in aller letzter Sekunde auf den rettenden 15. Platz. Mehr war allerdings auch nicht zu erwarten, die Anhänger sind erleichtert

:arrow: 16. 1. FC Köln - Der sicher geglaubte Klassenerhalt und die Selbstüberschätzung führen fast zur Katastrophe. In der Relegation retten sie sich gegen den FC Augsburg

:arrow: 17. Hannover 96 - In diesem Jahr entgleist der 96-Express und befördert diese Truppe voller Luschen auf direktem Wege unter die Erde

:arrow: 18. SC Freiburg - Was eigentlich schon letztes Jahr hätte passieren müssen, passiert nun aber recht humorlos. Er am Ende sogar hinter 96 steht, hat es auch nicht anders verdient...

simplown
Sitzplatzkanacke
Beiträge: 140
Registriert: 31.05.09 12:18:49

Beitrag von simplown » 13.08.10 17:30:35

1. München - hoffentlich.. sonst werden es die blauen - Müller wird danach für teures geld nach Spanien oder England wechseln.
2. Blauer Scheiß Verein 0x - Magath wird vom Vorstand gelüncht weil seine Millionen nicht fruchten - Raul @ Kreuzbandriss beim Medizinballtraining vor dem 3. Spieltag.
3. HSV - Ohne 3-Fach belastung einfach ein guter Kader mit alten Hasen
4. Dortmund - So gehts! 2012 holen wir den Titel - Torschützenkönig Lucas Barrios - Valdez verlängert bis 2018 - Zidan immernoch in Afrika
5. Leverkusen setzen sich im Kampf um Platz 5 gegen Bremen durch - da diese immer mit Wechselgedanken von mözil&co geplagt werden - thomas schaaf tritt zurück!
6. Bremen - Frings Wutausbrüche bringen Schaaf zum verzweifeln - Özil vor der Saison weg! Abwehr = Sorgenkind
7. Frankfurt - Power-Vollkontakt-Fußball bringt am Ende Platz 7 - Es gibt gewisse Fanausschreitungen!
8. Wolfsburg - Die ganze Liga kennt mitlerweile Dzeko und Grafitschiboy.. Wer ist da überhaupt Trainer?
9. Stuttgart - Gross seine Rettung letztes Jahr war Gut - dies Jahr läuft nach einem Krassen Fehlstart nicht viel zusammen bei den Schwaben.
10. Mainz - bleibt ....., na wer hats erraten? Richtig, Mainz... Heimspiele sicher - auswärts schwach!
11. Kaiserslautern - Aufsteiger und in Heimspielen kaum zu bezwingen.
12. Gladbach - das neue Bochum der Liga - aka Graue Maus!
13. Hoffenheim - der Hype is vorbei.. Alle hassen Sie!
14. ST. PAULI - BLEIBT - WEIL KIEZ - WEIL RATTAPENG - OLEOLEOLE; ps: Asamoah macht gegen uns sein Spiel des Lebens und schießt 2 Tore
15. Köln - dusel dusel dusel
16. Nürnberg - wieder in die Relegation, bleiben dann aber drin.
17. Hannover - Schießbude der Liga - werden fast 100 Stück in der Saison. Frommlowitz wird Depressionen bekommen und...
18. Freiburg - auch wenn sie durchaus sympathisch sind reichts leider kaum für 25 Punkte - Wer soll da die Tore schießen..


Platz 1-9 und 10-18 können natürlich abweichen, glaub ich aber nicht!

Gruß
Zuletzt geändert von simplown am 17.08.10 14:52:53, insgesamt 1-mal geändert.
#bvb09

protix
Modefan
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.07 13:22:43

Beitrag von protix » 14.08.10 12:49:57

01. FC Bayern - Klare Sache, schon vor dem 34. Spieltag.
02. Bayer 04 Leverkusen - Diesmal ohne Hänger und Verletzungspech. Lediglich Ballack fällt des Öfteren aus, kann aber problemlos kompensiert werden.
03. VfL Wolfsburg - Dzeko netzt wie am Fließband und auch sonst läuft alles glatt unter McClaren
04. Hamburger SV - Westermann macht hinten dicht und vorne die wichtigen Tore. Sonst Kacar stark, der immer wieder für den verletzten Ze Roberto kommt. Veh verhindert letztenendes eine höhere Platzierung.
05. Werder Bremen - Auf überzeugende Siege gegen die "Großen" folgen überraschende Klatschen gegen die "Kleinen". Mit Ach und Krach wirds die EL.
06. Borussia Dortmund - Ein respektabler 06. Platz, da die Konkurrenz doch erheblich mehr aufgerüstet hat. In der EL ist allerdings früh Schluss.
07. Schalke 04 - Harte Landung für Blau-Weiß. Ganz schwache Transferpolitik, Herr Magath. Auch in der CL gibts deftige Pleiten. Nur finanziell gehts nach oben.
08. VfB Stuttgart - Sehe da nur mittelmäßige Spieler.
09. Hoffenheim - Avanciert zur neuen grauen Maus im Niemandsland der Bundesliga.
10. Borussia Mönchengladbach - Es geht aufwärts am Niederrhein. Idrissou schlägt ein wie eine Bombe und hat lange Chancen auf die Torjäger Krone. Reus wird der neue Özil.
11. Frankfurt - Irgendwie punkten sie halt immer.. Aber Türken und Griechen im Sturm.. ob das gut geht?
12. 1. FC Kaiserslautern - Kuntz weiß was er macht.
13. Mainz 05 - Heimstark am Bruchweg, auswärts setzt ab und an mal einen Überraschungssieg. So wirds mit Tuchel der relativ sichere Klassenerhalt.
14. Hannover 96 - Ya Konan und Schulz bringen konstant ihre Leistung, so wirds knapp reichen.
15. 1. FC Köln - Katastrophenstart für die Jungs vom Dom. Es dauert viel zu lange bis man realisiert, dass Soldo eigentlich schon letztes Jahr hätte entlassen werden müssen. Am Ende wirds durch eine Aufholjagd noch Platz 15. Poldi macht ganze 6 Buden und bekommt dafür ein Denkmal gebaut.
16. 1. FC Nürnberg - Haarscharf. Und wieder gewinnen Sie die Relegation.
17. FC St. Pauli - Ebbers und Asamoah als Sturmhoffnungen. Was soll man da noch sagen?
18. SC Freiburg - Der Kader ist mal sowas von schlecht. Am 32. Spieltag ist schon Schluss mit dem Sportclub in Liga 1.

Bagstone
Operator
Beiträge: 1655
Registriert: 19.08.02 14:29:38
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Bagstone » 17.08.10 15:22:40

  1. FC Bayern München - Erscheint irgendwie logisch. Hoffe auf eine Bomben-Saison von Kroos und den anderen Nachwuchs-Spielern. Selbst wenn sich viele Schlüsselspieler verletzten, ist vorne genug Qualität da. Werden spätestens im Winter sicherlich noch in Abwehr und evtl. Tor nachrüsten.
  2. Bayer 04 Leverkusen - Einmal mehr Vizekusen! Weniger wegen Ballack, sondern vielmehr weil Helmes am laufenden Band Tore schießt.
  3. VfL Wolfsburg - Schwer einzuschätzen. Bleiben Dzeko und Misimovic? Kommt Diego?
  4. Werder Bremen - Wieder mal herber Spielerverlust, aber vielleicht wird für die Özil-Millionen jemand neues eingekauft. Irgendwie schafft's Werder ja immer...
  5. Hamburger SV - Keine Dreifachbelastung, volle Konzentration auf Bundesliga: Dieses Mal wieder vor dem BVB.
  6. Borussia Dortmund - Gute Neuverpflichtungen, die einschlagen. In der Europa League ist zwar früh Schluss, in der Bundesliga jedoch sichert eine starke Rückrunde Platz 6.
  7. FC Schalke 04 - Knapp vorbei ist auch daneben. Und dann auch noch das Derby verloren! :D
  8. VfB Stuttgart - Solide Platzierung im Mittelfeld. Fragwürdige Transferpolitik, finde ich irgendwie...
  9. Borussia Mönchengladbach - In Gladbach könnte wieder was entstehen, wenn man Spieler wie Dante, Reus und co. halten kann. Im Endspurt geht den Niederrheinern aber im Gegensatz zur echten Borussia die Luft aus.
  10. TSG 1899 Hoffenheim - Wenn Hopp nicht nochmal ordentlich Millionen in die Mannschaft pumpt, wird es nicht weiter nach oben gehen - im Gegenteil, der Weg nach unten ist nicht mehr sehr weit. Bricht die TSG auf oder auseinander?
  11. 1. FC Köln - Jedes Jahr tippe ich, dass Poldi endlich mal eine gute Saison spielt. Dieses mal lasse ich's sein. Köln kann scheinbar nix außer Karneval.
  12. Eintracht Frankfurt - Ab hier beginnt der Bereich der sieben Mannschaften, die um den Klassenerhalt kämpfen. Frankfurt rettet sich als erste.
  13. 1. FC Kaiserslautern - Ich würde mir wünschen, dass sie noch etwas höher landen, irgendwo Geld auftreiben und Klose zurückholen. Wäre doch eine tolle Geschichte.
  14. Hannover 96 - Ganz knappe Geschichte, am vorletzten Spieltag dann Klassenerhalt.
  15. SC Freiburg - Tolle Stadt, aber Fußball spielen können die nicht... es reicht aber, weil es immer noch schlechtere Teams gibt.
  16. 1. FC Nürnberg - Nürnberg als Dauergast in der Relegation wird das Kind schon schaukeln.
  17. 1. FSV Mainz 05 - Runter! Braucht eh keiner.
  18. FC St. Pauli - Ich habe manchmal das Gefühl, alle lieben diesen Verein. Und ich weiß nicht warum. Ich mag St. Pauli überhaupt nicht. Weg mit dem Dreck. Sinnloser Hype, den ich noch nie kapiert hab.

kaisn
Gelegenheitsstadiongänger
Beiträge: 55
Registriert: 27.10.05 13:30:40

Beitrag von kaisn » 18.08.10 06:20:43

1. FC Bayern München - ich wills nicht hoffen, aber Van Gaal hat einfach alles zu gut im Griff und der Kader ist einfach zu stark.

2. Bayer 04 Leverkusen - dieses mal geht ihnen nicht die Luft aus, Heynckes hat Ahnung und Kader ist wieder gut durch Rückkehrer Rolfes, Renato und eben... Ballack

3. FC Scheiße 04 - Raul ist schon geil, kann man nix sagen. Wird trotzdem keine Torfabriksaison (abgesehen vom Ball), sondern Magathsche Effizienz. Metze stabilisiert sich und spielt bald wieder Nationalelf - lol!

4. Werder Bremen - Kreativ durch Özils Abgang gebeutelt, der Neue wird da nicht viel reißen können in seiner ersten Saison (whoever that might be) - Trotzdem starkes Finish in Richtung EL

5. BVB - DFB Pokal früh raus, EL-Achtelfinale, aber hohes Laufpensum und Kader nicht breit genug. Trotzdem kraftakt zum schluss und wieder die Chance auf Europa

6. Hamburger SV - IV ist top, aber vorne wills nicht so recht. Mladen fehlt 20 Spiele verletzungsbedingt, Ruud kanns nicht alleine richten.

7. Borussia Mönchengladbach - der Kader mag nicht danach aussehen, aber Frontzeck schafft seinen "Durchbruch" als Trainer - und ganz Gladbach träumt wieder von glorreichen Zeiten

8. FSV Mainz 05 - Ich habs im Urin. das zweite jahr ist schwierig, aber die Mainzer überraschen uns dieses mal!

9. VfB Stuttgart - Seuchensaison. Gross muss frühzeitig gehen. Klinsmann übernimmt. lol. Scheißkader.

10. VfL Wolfsburg - Goodbye Steve. Das war ein Missverständnis. Jemand sägt an Hoeneß' Stuhl. Dzeko schießt trotzdem 18 Tore und geht nach der Saison.

11. TSG Hoffenheim - Keine Ahnung. Rangnick wurschtelt sich so durch bis zum Ende, muss dann aber "einvernehmlich" gehen. Unsympathischer Verein.

12. Eintracht Frankfurt - Eintracht Mittelmaß.

13. 1. FC Köln - Poldi macht 14 Dinger rein, Novakovic 8 und Köln schafft frühzeitig den Klassenerhalt.

14. 1. FC Nürnberg - Ja weiß nicht. Hab da n gutes Gefühl, dass Dieter das hinkriegt. Nicht ganz so eng wie letzte Saison.

15. 1. FCK - Find ich eigtl unsympathisch, die babbeln zuviel Mist, aber denke die könnens packen - auch ohne Sam und Jendrisek. Junge, ordentliche Truppe mit ebenso jungem, ordentlichem Trainer.

16. FC St. Pauli - ich bin Nordlicht und würde sie einfach gern (nach erfolgreicher Relegation) weiter in der 1. Liga sehen. Außerdem kann man die Auswärtsfahrt mit angenehmen anderen Dingen verbinden. lol!

17. SC Freiburg - s. Lee: das verflixte zweite Jahr wird Freiburg hier zum Verhängnis.

18. Hannover 96 - ich weiß noch wie Enke bei Gladbach in der Abstiegssaison mal ganz tragisch zerlegt wurde. Das kann zwar mit Enke nicht mehr passieren, aber Hannover spielt trotzdem die schlechteste Saison aller Zeiten und steigt sang- und klanglos ab. Da ist einfach kein Leben im Verein.
bvb > all :D

Hellfire
Modefan
Beiträge: 32
Registriert: 07.09.03 12:00:40

Beitrag von Hellfire » 18.08.10 10:21:13

1. FC Bayern München – Stärkster Kader, bester Trainer und ein Selbstvertrauen, das man in dieser Form schon seit der Effenberg-Ära nicht mehr gesehen hat. Die ungeheure Leistungsdichte der (auf dem Papier) zweit- bis achtbesten Mannschaften wird die Pflichtaufgabe der Titelverteidigung zum Spaziergang machen.
2. VfL Wolfsburg – Geht der Diego-Transfer doch noch glatt über die Bühne (Update: lol!), während der Rest des Kaders erhalten bleibt, sollte Wolfsburg kein Problem haben mindestens die CL-Quali zu erreichen. Mit Steve McClaren hat man einen Trainer verpflichtet, der in Holland schier Unglaubliches vollbrachte. Einziges Fragezeichen: Wird Dzeko ein Motivationsdefizit haben?
3. Hamburger SV – Einerseits: Armin Veh. Andererseits: Hamburg wird sich voll auf die Bundesliga konzentrieren können. Grundsätzlich ist unter diesen Vorzeichen und mit diesem Personal die Qualifikation für die Europa-League das Minimalziel.
4. Schalke 04 – Ist es ein schlechtes Omen, wenn der Trainer vorsorglich schon einmal alle Verantwortung von sich weist und dabei fast schon zwanghaft auf seinen unterbesetzten Kader hinweist, der, gesetzt den Fall man möchte Magath Glauben schenken, es schwer hätte die Klasse in der Bezirksliga zu halten? Möglich. Spätestens im Winter wird ein Topspieler fürs Mittelfeld benötigt. Sollte Raul sich verletzten, sehe ich nicht wie Schalke überhaupt Tore schießen will. Allerdings wissen sowohl das Management als auch die Gläubiger, dass Schalkes finanzielle Zukunft an das dauerhafte Verbleiben im europäischen Wettbewerb gebunden ist. Es wird also nachgerüstet werden.
5. Borussia Dortmund – Der Kader ist sinnvoll verstärkt worden; Kagawa könnte der Barrios dieser Saison werden. Sollte Barrios zudem noch die Leistung des Vorjahres in etwa wiederholen können, verfügt Dortmund über eine der besseren Offensivabteilungen der Liga. Das größte Manko ist die Bank, die wieder einmal eher dünn besetzt und prinzipiell nicht für die Doppelbelastung gerüstet ist. Da man aber in der Runde der 32 rausfliegt, wird sich das rechtzeitig zum Start des letzten Saisondrittels erübrigen. Ein starker Schlussspurt sichert wiederholt die Euro-Millionen.
6. Bayer Leverkusen – Der Trendtipp schlechthin diese Saison. Auf dem Papier sicher ein sehr guter Kader. Mit Kroos hat man aber den wohl wichtigsten Spieler der letzten Saison verloren. Ballack ist sicher nicht mehr der jüngste und sollten sich Gerüchte um eine persönliche Affäre bestätigen, könnte es, gepaart mit dem möglichen Verlust der Kapitänsbinde in der Nationalmannschaft, das bitterste Jahr überhaupt für ihn werden. Die traditionelle Leverkusener Kultur des Versagens wird mal wieder ihre hässliche Fratze zeigen (in Form von Rofles?). Und wie wusste eine ehemalige Channel-Koryphäe: "Tradition schlägt jeden Trend". Jawoll.
7. VfB Stuttgart – Beim Rückrundenmeister 2010 stehen die Zeichen auf Fehlstart. Gegen Molde gerade mal so durchgewurschtelt und in der Playoff-Runde mit Bratislava ein knackiges Los bekommen. Dazu in Khedira einen großartigen Spieler und absolute Führungspersönlichkeit verloren. Der Kader mutet daher wenig spektakulär an; das Talent ist dennoch durchaus vorhanden. Nach durchwachsener Hinrunde folgt eine etwas verbesserte Rückrunde. Europa wird knapp verpasst.
8. SV Werder Bremen – Özil ist weg. Dass der Erfolg deswegen nicht abreißen muss, haben der Weggang Micouds und Diegos bewiesen. Aber: Irgendwann muss die unglaubliche Erfolgsserie des Gespanns Allofs-Schaaf auf dieser Position abreißen. Deswegen: Wesley (sollte er kommen) floppt , während Marin nicht in der Lage ist die Kastanien aus dem Feuer zu holen.

Außer der Eintracht und Hoffenheim traue ich es jeder der folgenden Mannschaften grundsätzlich zu, einen der letzten drei Plätze zu belegen.

9. Eintracht Frankfurt - Es wird wohl die letzte Saison sein, in der sich die Fans mit einem soliden Mittelfeldplatz begnügen werden. Dass die Angst vor der eigenen Courage in Frankfurt groß ist, ist nach den 90ern nur allzu verständlich. Dennoch muss unter diesen vergleichsweise großartigen Rahmenbedingungen mittelfristig mehr herausspringen.
10. Borussia Mönchengladbach - Der Kader ist nominell etwas stärker geworden; der Klassenerhalt wird früh gesichert.
11. 1. FC Köln - Ähnliche Situation wie in Frankfurt. Allerdings befindet sich der Verein noch in einer relativ frühen Phase des Wiederaufbaus. Die notorisch ungeduldigen Fans werden ihrem FC noch ein paar Jahre Schonfrist gewähren.
12. TSG Hoffenheim - Es wird das letzte Rangnick-Jahr; unter Umständen Halbjahr. Immerhin: Einem Retortenverein bleibt der mediale und öffentliche Druck größtenteils erspart. Hopp wird sich mit dem Mittelmaß nicht mehr lange zufriedengeben; ein Umbruch steht an.
13. 1. FC Kaiserslautern - In der zweiten Liga eine Bombenabwehr gehabt, dafür auch einen relativ durchschnittlichen Sturm. Der Verein wird von Anfang bis Ende im Abstiegskampf verwickelt sein, sollte aber durch die längerfristige Zweitligazugehörigkeit gut für diese Art von Fußball gerüstet sein.
14. 1. FC Nürnberg - Nichts Neues in Franken. Der Tanz auf der Rasierklinge ist mittlerweile Routine.
15. 1. FSV Mainz 05 - Kein guter Kader und keinerlei Druck kennzeichnen schon seit der Klopp-Ära diesen sympathischen Provinz-Verein. Eine vergleichsweise gute Hinrunde wird wieder den Ausschlag geben.
16. Hannover 96 - Slomka, Pokalblamage, Emmentaler-Abwehr. Die Relegation wird auch verloren gehen. Lena weint bittere Tränen und wird Vorletzte beim Eurovision Song Contest 2011. Oliver Pocher feiert zusammen mit der Mannschaft und einigen dutzend Fans in einer Hannoveraner Seitenstraße den achtbaren Erfolg, die Relegationsspiele nur knapp verloren zu haben und wähnt sich von nun an als Erstligist der Herzen. Das umzäunte Areal ist jedoch nur für eine Menschenmenge von 40-50 Personen ausgelegt. Da der Andrang unerwartet hoch (die Polizei geht von 90-120 Menschen aus) ist, nimmt die unbeschreibliche Tragödie ihren Lauf. Wie durch ein Wunder überlebt Pocher durch geschicktes Ausnutzen winzigster Lücken die Katastrophe unverletzt.
17. 1. FC St. Pauli - Jugendliche Ultras gegen Studenten und Altlinke. An der Fassade der unbeschwerten St. Paulianer Fankultur bröckelt's gewaltig. Der Grund für den Abstieg ist aber der schlechte Kader. Vielleicht schafft man ja wenigstens ein Überraschungsresultat gegen einen Großen. Viel mehr dürfte nicht drin sein.
18. SC Freiburg - Irgendwie nochmal von der Schippe gesprungen letzte Saison. Dieses Jahr wird es sich Freiburg von Anfang an im Keller gemütlich machen; eine Aufholjagd bleibt aus.
Zuletzt geändert von Hellfire am 20.08.10 16:00:22, insgesamt 3-mal geändert.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste